Seniorenfahrt 2014

 Gemeinden Welmbüttel-Gaushorn-Schrum


(KW)Traditionell wird jedes Jahr für die Senioren der 3 Gemeinden eine Halbtagesfahrt organisiert.
In diesem Jahr ging die Fahrt bei schönstem Sommerwetter in den südlichen Teil Dithmarschens. Unser ehemaliger Kreispräsident Karsten Peters hat uns während der ganzen Fahrt begleitet und uns über Land und Leute, Wirtschaft und Politik in bestem Dithmarscher Platt alles Wissenswerte erzählt.
Zu Beginn bekamen wir einen Einblick in den Dithmarsenpark in Albersdorf, was sich dort so alles getan und angesiedelt hat. Weiter ging die Fahrt über die schöne Dithmarscher Geest mit den Orten Schafstedt und Eggstedt weiter durch das Moor nach Hochdonn und Burg.
Der Bio-Energie-Ort St. Michaelisdonn wurde uns vorgestellt und weiter ging es über Marne nach Brunsbüttel. Hier hatten wir noch die Gelegenheit, einige Süßigkeiten bei der Pralinen-Fabrik Wagner zu kaufen. Bei einem tollen Blick auf die Elbe konnten wir Kaffee und Kuchen in der Strandhalle genießen.
Danach fuhren wir  mit der Fähre auf die andere Seite des Kanals und so bekamen wir einen sehr guten Einblick in die Wirtschaft dieser Stadt. In den 70er Jahren begann der Boom mit vielen Ansiedlungen von Firmen wie Bayer, Sasol, Kruse, dem Kernkraftwerk und vielen anderen Firmen. Es sollten 40.000 Arbeitsplätze geschaffen werden, letztendlich sind 14.000 übrig geblieben.
Zurück ging es wieder über die große Brücke nach Dithmarschen in die Südermarsch.
Die Kornfelder waren schon fast alle abgeerntet, nun konnten wir die großen Gemüsefelder bewundern. Rotkohl, Weißkohl, Rosenkohl (alle computergesteuert gepflanzt, was für uns ganz neu war), Wurzeln und Porree standen in Reih und Glied und wunderbar gewachsen in diesem schönen Sommer.
Ein Landwirt hatte ein ganz neues Produkt am Markt und zwar Rollrasen, der für Sportplätze und auch Parkanlagen und Gärten gebraucht wird.
Der Küstenschutz im Speicherkoog war das nächste Ziel und zum Abschluss gehörte das Denkmal der Dusendüwelswarft mit der geschichtlichen Darstellung der Schlacht bei Hemmingstedt natürlich mit dazu.
Nach einem rundum gelungenen Ausflug mit viel Informationen aus unserer Heimat klang der Tag mit einem leckeren Essen in Süderhastedt aus.
Alle Teinehmer waren sich einig - das war einfach super heute.
Noch einmal ein herzliches Dankeschön an die tolle Reiseleitung, an unseren Karsten Peters.

(Bilder: Karin Wrage)

Keine Kommentare: